Al-Sit (OmU)

Kurzspielfilm, Sudan, Katar, 2020, 20 Minuten
Ein Film von Suzannah Mirghani
Produktion: Suzannah Mirghani, Doha Film Institute
empfohlen ab 14 Jahren, LE

In einem Baumwollbauerndorf im Sudan ist die 15-jährige Nafisa in Babiker verknallt, aber ihre Eltern haben für sie eine Ehe mit Nadir, einem jungen sudanesischen Geschäftsmann, der im Ausland lebt, arrangiert. Nafisas Großmutter Al-Sit, die mächtige Dorfmatriarchin, hat jedoch eigene Pläne für die Zukunft von Nafisa. Aber kann Nafisa selbst entscheiden? Der Film fordert westliche Vorstellungen von Moderne und Tradition heraus und öffnet dabei einen Raum zur Reflexion beider Konzepte.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Auszeichnungen:
Interfilm Kurzfilmfestival 2021: Preis als bester Kurzspielfilm
Sachgebiete:
5200103
Nichtchristliche Religionen
Schlagworte:
Afrika, arrangierte Ehen, Zwangsheirat, Rollenverständnis, Tradition und Moderne, Emanzipation, Diskriminierung, Familie, Frauen
Genre:
Kurzspielfilm
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
arabisch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi cover_al-sit.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi cover_al-sit_450.jpg
JPG Thumbnail Cover cover_al-sit_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de