Bohnenstange

Spielfilm, Russland, 2019, 131 Minuten
Ein Film von Kantemir Balagow
Produktion:
empfohlen ab 16 Jahren, FSK 12

Im Herbst 1945 kehrt eine russische Soldatin nach Sankt Petersburg zurück, wo sie ihren kleinen Sohn bei einer Freundin zurückgelassen hat. Doch das Kind ist bei einem Unglück ums Leben gekommen. Die Heimkehrerin, die keine Kinder mehr bekommen kann, zwingt die Kameradin, an ihrer Stelle für Nachwuchs zu sorgen. Das bestechende, hochkonzentrierte Kammerspiel lotet mit großer visueller und dramaturgischer Kunst die Traumatisierungen der beiden Frauen aus. In lakonisch-leisen Szenen bricht sich immer wieder die Erinnerung an das Grauen des Krieges Bahn, dessen Spuren sich tief in Blicke, Gesten und die Körperhaltungen der Menschen eingegraben haben.
Inspiriert durch das Buch „Der Krieg hat kein weibliches Gesicht“ der belarussischen Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexjiewitsch, zeichnet BOHNENSTANGE ein apokalyptisches Panorama der russischen Nachkriegszeit. (nach FILMDIENST)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Mediennummer-DVD:
46504781
Mediennummer-Online:
55504554
Auszeichnungen:
Cannes 2019: Beste Regie (Sektion "Un Certain Regard"), FILMDIENST: 5 Sterne
Sachgebiete:
20006
Russisch
2000604
Spielfilm
2400205
Geschichte von 1945 bis 1990
Schlagworte:
Traumatisierung, Krieg, Russland, Swetlana Alexijewitsch, Neuanfang, Orientierung
Genre:
Spielfilm
Schuljahr:
Sekundarstufe II
Schulart:
Gymnasium
Sprache(n):
Russisch, Deutsch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
JPG Bildmotiv 300dpi Cover_SL1500_.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Cover_SL1500__450.jpg
JPG Thumbnail Cover Cover_SL1500__70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de