Toubab

Spielfilm, Deutschland, Senegal, 2020, 93 Minuten
Ein Film von Florian Dietrich
Produktion:
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Ein eben aus dem Knast entlassener Schwarzafrikaner aus Frankfurt gerät erneut mit der Polizei aneinander und sieht nur noch in einer Scheinehe einen Ausweg, um der Abschiebung zu entgehen. Als sich auf die Schnelle aber keine passende Frau findet, heiratet er kurzerhand einen weißen Freund und muss fortan eine schwule Ehe vortäuschen. Der tragikomische Film kombiniert Rassismus, soziale Ungleichheit und Homophobie zu einer recht unterhaltsamen Sozialstudie, die sich dank zweier außergewöhnlicher Hauptdarsteller und vielen fast dokumentarischen Details zur Ode an eine Männerfreundschaft wandelt. (nach FILMDIENST)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Auszeichnungen:
Bayerischer Filmpreis 2021; First Steps – Der deutsche Nachwuchspreis 2020;
Sachgebiete:
34001
Situation in den Herkunftsländern
580020307
Komödie, Satire, Parodie
Schlagworte:
Rassismus, soziale Ungleichheit, Homophobie, Männerfreundschaft, Scheinheirat
Genre:
Spielfilm
Schuljahr:
keine Jahrgangsstufe angegeben
Schulart:
keine Schulart angegeben
Sprache(n):
keine Sprachen angegeben
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe toubab_kc.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Cover_toubab.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Cover_toubab_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Cover_toubab_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de