Zuhurs Töchter

Dokumentation, Deutschland, 2021, 93 Minuten
Ein Film von Laurentia Genske, Robin Humboldt
Produktion: Corso Film
empfohlen ab 16 Jahren, FSK 12

Beobachtender Dokumentarfilm über zwei Transgender-Schwestern, die als kurdische Flüchtlinge aus Syrien nach Deutschland kamen und davon träumen, endgültig und auch medizinisch zu Frauen zu werden. Der Film nimmt über zwei Jahre an ihrem Leben teil, das von viel Aufregung um die Transition, Unterstützung durch ihre Familie und konventionellem Teenager-Alltag geprägt ist. (FILMDIENST)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Mediennummer-Online:
55504638
Sachgebiete:
56001
Sexualität
Schlagworte:
Transgender, kurdische Flüchtlinge, Syrien, Selbstbestimmung, Transidentität, Sexualität, Familie, Konflikte, Flucht, LGBTQ+
Genre:
Dokumentation
Schuljahr:
Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium
Sprache(n):
mehrsprachig
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe ZT-Schulmaterial.pdf
JPG Bildmotiv 300dpi Zuhurs_Toechter_Plakat.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Zuhurs_Toechter_Plakat_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Zuhurs_Toechter_Plakat_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de