Rasmus der Vagabund
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 

Schweden, 1981, 105 Minuten
Ein Film von Olle Hellbom
Produktion: AB Svensk Filmindustri
empfohlen ab 6 Jahren

Ein siebenjähriger Junge bricht aus dem Waisenhaus aus, um sich selbst Eltern zu suchen. Er trifft auf einen netten Vagabunden, der ihm einige Tricks zeigt, bei dem der Junge aber auch Verantwortung und Selbstvertrauen entwickelt. Haarscharf entgeht der Vagabund dem Schicksal, fälschlicherweise für einen Bankraub eingesperrt zu werden, und am Ende finden beide, was sie suchen.
Ein hübscher, im Sommer in den 20er Jahren spielender Film, der von einer romantischen Vorstellung des Vagabundendaseins geprägt ist. Die Entdeckungsreise des kleinen Jungen bietet zahlreiche neue Eindrücke, die ihn zu einer größeren Selbständigkeit führen.

Schlagworte: Astrid Lindgren, Literaturverfilmung, Fantasie, Freundschaft, Familie, Waisen

Sachgebiete:

280010202Übrige Kinder- und Jugendliteratur
580020318Literaturverfilmung
5800301Kinderfilm

Schuljahr: keine Jahrgangsstufe angegeben

Schulart: keine Schulart angegeben

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

HTM Coverabbildung 72dpi rasmus.htm
JPG Thumbnail Cover rasmus.jpg