Leb wohl, lieber Dachs

Deutschland, 2003, 7 Minuten
Ein Film von Jürgen Egenolf, Theo Kerp
Produktion: JEP Jürgen Egenolf Productions für die Sendung mit der Maus, Flash Film Produktion Armin Maiwald, Köln, WDR, RBB, SR, SWR
empfohlen ab 5 Jahren, LE

Der alte Dachs stirbt. Seine Freunde sind darüber sehr traurig. Aber sie alle erinnern sich gerne an das Gute, das der Dachs jedem Einzelnen aus ihrem Kreis getan hat: Den Maulwurf hat er gelehrt mit der Schere umzugehen, den Frosch das Schlittschuhlaufen, den Fuchs das Krawattenbinden und die Kaninchenfrau das Lebkuchenkaninchenbacken. Dadurch fällt es ihnen allen leichter, den schmerzlichen Verlust zu verkraften. So sagen sie auch Danke für die Hilfe des Dachses. Animierte Verfilmung des weltbekannten Kinderbuches von Susan Varley.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4670798
LMZ Online-Nummer:
5560930
Auszeichnungen:
Gold Camera Award beim US Int. Film and Video Festival in Los Angeles 2003; Empfohlen für den Unterricht vom LMZ Baden-Württemberg
Sachgebiete:
16002
Soziale Bindungen
16006
Religionen, Weltanschauungen
Schlagworte:
Abschiednehmen, Jenseitsvorstellungen, Freundschaft, Kinder und Tod, Parabel, Gleichnis, Tod, Sterben, Biografiearbeit, Trauer
Schuljahr:
Primarstufe
Schulart:
Grundschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe lebewohllieberdachs_ah.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi lebewohllieberdachs_vhs.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi lebewohllieberdachs_vhs_450.jpg
JPG Thumbnail Cover lebewohllieberdachs_vhs_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de