Hochzeitsnacht
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 




BRD, 1992, 15 Minuten
Ein Film von Mascha Schwarz
Produktion: Avalon Film, Volker Maria Arend, München
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 6

Auf der Hochzeit ihrer Tochter lernt die Mutter einen gleichaltrigen Mann kennen, der am Klavier für die stimmungsvolle Unterhaltung des Familienfestes sorgt. Die beiden alten Menschen empfinden tiefe Zuneigung füreinander. Das verunsichert beide und die Hochzeitsgesellschaft dazu. Zögerlichkeit und Mut, Angst vor Enttäuschung und Vertrauen in das eigene Gefühl - am Ende ist klar: Hier entsteht ein neues unverhofftes Glück.

Schlagworte: Alt und Jung, zwischenmenschliche Beziehungen, Selbstvertrauen, Alter, Ehe, Partnerschaft, Liebe im Alter

Auszeichnungen: FBW-Prädikat: "besonders wertvoll"

Sachgebiete:

16002Soziale Bindungen
36002Lebensformen, Lebensvorstellungen
3600101Beziehungen und Beziehungskonflikte
68011Zielgruppenangebot

Schuljahr: Sekundarstufe II

Schulart: Gymnasium

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe Hochzeitsnacht_ah.pdf
HTM Coverabbildung 72dpi hochzeitsnacht.htm
JPG Thumbnail Cover hochzeitsnacht.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]