Der Bauer, der das Gras wachsen hört

Deutschland, 2010, 45 Minuten
Ein Film von Bertram Verhaag
Produktion: DENKmal-Film GmbH
empfohlen ab 12 Jahren, INFO

Michael Simml ist Biobauer mit Herz und Seele. Als einer der ersten Landwirte in Deutschland hat er seinen Hof bereits Mitte der 80er Jahre von konventioneller Landwirtschaft auf Bio umgestellt. Damals hieß es von den anderen Bauern der Umgebung: "Was macht denn der Simml da bloß schon wieder? Das kann ja nix werden." In der Nachbarschaft wurde über ihn getuschelt und seine Umstellung wurde kritisch beobachtet. Sogar Simmls Frau war zunächst strikt dagegen, da sie um die Existenz ihrer Familie fürchtete. Doch Michael Simml hat es tatsächlich geschafft: Sein Hof im Bayerischen Wald bringt ihm trotz schlechtester Bodenbeschaffenheit und lächerlich kleinen 18 Hektar soviel Ertrag, dass er und seine Familie davon leben können. Mit konventioneller Landwirtschaft und unter den gegebenen Voraussetzungen wäre dies undenkbar gewesen. Seine Erfolgsgeheimnisse sind die genaue Beachtung der Fruchtfolge und die sorgfältige, sukzessive Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit mit Hilfe von Kompost aus eigenem Kuhmist.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4663579
LMZ Online-Nummer:
5553503
Auszeichnungen:
"Award for the Best Director" beim Internationalen Filmfestival 2011 in Xi´an, China
1. Platz in der Kategorie "Bester Ökologischer Film 2010" beim Greenscreen - Internationalen Naturfilmfestival Eckernförde
Sachgebiete:
0800701
Ökologische Grundlagen
2600101
Ernährung
64002
Boden
64016
Umweltbewusstes Handeln
Schlagworte:
Biobauer, Bioprodukte, Landwirtschaft, biologische Ernährung, Bodenkultur
Schuljahr:
Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi Der_bauer_der_das_gras_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Der_bauer_der_das_gras_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Der_bauer_der_das_gras_dvd_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de