Anonymus

Deutschland, Großbritannien, 2011, 130 Minuten
Ein Film von Roland Emmerich
Produktion: Studio Babelsberg AG, Vierzehnte Babelsberg Film GmbH
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Seit langer Zeit wird um die Autorenschaft Shakespeares gestritten. "Anonymus" verknüpft die Geschichte um die Theaterleute Ben Jonson und William Shakespeare mit einer höfischen Intrige, die spannend und temporeich inszeniert wird. In das Geschehen sind zahlreiche Theaterstücke von Shakespeare eingeflochten – an einigen Stellen mit raffinierten Bezügen zwischen Theater- und Filmhandlung. Das Szenenbild wurde zu großen Teilen virtuell erzeugt und vermittelt ein detailreiches und lebendiges Bild von London um 1600, das im Rahmen der pädagogischen Arbeit dazu einlädt, die historische Situation am Ende der Regentschaft von Elisabeth I. zu erkunden. (Nach Schulkinowochen)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Auszeichnungen:
Filmtipp Vision Kino, 36. Toronto International Film Festival
Sachgebiete:
120010503
16. - 18. Jahrhundert
200010301
Literatur Großbritanniens und Irlands
2400408
Kultur
Schlagworte:
England um 1600, Elisabethanisches Zeitalter, Shakespeare, Theatergeschichte
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
Gymnasium
Sprache(n):
Englisch, Deutsch, Französisch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe anonymus_Filmheft.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Anonymus_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Anonymus_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Anonymus_dvd_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de