Halt auf freier Strecke

Deutschland , 2011, 110 Minuten
Ein Film von Andreas Dresen
Produktion: Rommel Film/RBB/ARTE
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 6

Frank hat einen Gehirntumor und nur noch wenige Monate zu leben. Diese erschütternde Diagnose trifft den Familienvater zweier Kinder und seine Frau schockartig. Von nun an ist der Alltag aller geprägt von der Erkrankung des Vaters und dem Versuch, den Abschied aus dem Leben so würdevoll wie irgend möglich zu gestalten. Dabei stößt jedoch jeder einzelne schon bald an seine psychischen und physischen Grenzen.
Der neue Film von Andreas Dresen liefert ein unglaublich authentisches Porträt des quälenden Prozesses einer unerbittlichen Krankheit. Dabei nimmt jedoch auch das lebensbejahende Miteinander aller Figuren einen großen Stellenwert ein, brillant verkörpert von den intensiv aufspielenden Darstellern. Neben allem Leid gibt es immer wieder starke Momente des Zusammenhalts und der Kraft der Familie. (FBW)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4669038
LMZ Online-Nummer:
5560158
Auszeichnungen:
Cannes 2011: Un Certain Regard - Bester Film, Kinotipp der katholischen Filmkritik, Bester Deutscher Film 2011 epd Film
Sachgebiete:
16002
Soziale Bindungen
16005
Anthropologie
520
Religion
Schlagworte:
Abschied nehmen, Loslassen, Tod, würdevolles Sterben, Familie, Trauer, Menschenwürde, Hospiz
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel f. Hörgesch.), Deutsch (Audiodeskription für Sehgeschädigte)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe Die_andere_Seite_des_Lebens_Arbeitshilfe2.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Halt_auf_freier_STRECKE_DVD.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Halt_auf_freier_STRECKE_DVD_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Halt_auf_freier_STRECKE_DVD_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de