Maria, seine Mutter

Was wir von ihr wissen und was die Christen glauben

Deutschland, 2012, 30 Minuten
Ein Film von Juri Köster
Produktion: Tellux
empfohlen ab 14 Jahren, LE

Die Dokumentation versucht eine Annäherung an die biblisch überlieferte Gestalt Mariens und ihre Zeit, aber auch an die kirchlich-ökumenische Lehre von der jungfräulichen Gottesmutter. Im Mittelpunkt stehen vier große Fragen: Wie lebten die Menschen zur Zeit Jesu und wie war die Stellung der Frau? Was berichten die Evangelien von der Mutter Jesu? Wie entfaltet sich die Marienlehre der Kirche und welches sind die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Konfessionen? Was kann Maria den Christinnen und Christen heute sagen? Als Experten nehmen vier bekannte Theologen dazu Stellung: der Dogmatiker und Marien-Spezialist Prof. Wolfgang Beinert, der Bibelwissenschaftler Prof. Thomas Söding, die Dominikanerin Sr. Dr. Aurelia Spendel sowie der Lutheraner und Ökumene-Kenner Prof. Gunther Wenz.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4670693
LMZ Online-Nummer:
5560844
Sachgebiete:
5200202
Neues Testament
5200406
Religiöses Brauchtum
Schlagworte:
Heilige Maria, Gottesmutter, Marienfrömmigkeit, Marienlehre, Frau in der Bibel, biblische Frauengestalten
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe ah_maria_a4.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Maria_seine_Mutter_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Maria_seine_Mutter_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Maria_seine_Mutter_dvd_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de