Das Leben ist nichts für Feiglinge

Deutschland/Dänemark, 2012, 97 Minuten
Ein Film von André Erkau
Produktion: Riva Filmproduktion, Nimbus Film (DK)
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Ein Mann um die Mitte 30 hat seine Frau verloren. Er und seine Tochter im Teenager-Alter trauern, können sich in ihrer Sprachlosigkeit aber kaum gegenseitig helfen. Die Großmutter kämpft derweil mit ihrer eigenen Krebsdiagnose. Ein sensibler, mit bemerkenswerter Leichthändigkeit inszenierter und gespielter Ensemble-Film über Trauerprozesse, der gleich drei Generationen im Blick hat und sich einfühlsam und unverkrampft seinem schwergewichtigen Thema annimmt. Dabei überzeugt er durch glaubwürdig gezeichnete Figuren und komische Spitzen gegen den Umgang der Gesellschaft mit dem Tod. (Kinotipp der katholischen Filmkritik) (© FILMDIENST)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4671136
LMZ Online-Nummer:
5561841
Auszeichnungen:
63. Deutscher Filmpreis: Christine Schorn (Beste Nebendarstellerin)
Sachgebiete:
120010202
Adaption als Verfilmung
520050105
Tod
Schlagworte:
Familie, Tod, Trauer-Bewältigung, Verlust der Mutter, Vater-Tochter-Beziehung, Erste Liebe
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe Film_Das_Leben_ist_nichts_fr_Feiglinge_FINAL1.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Das_leben_ist_nichts_fuer_feiglinge_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Das_leben_ist_nichts_fuer_feiglinge_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Das_leben_ist_nichts_fuer_feiglinge_dvd_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de