Auf dem geraden Weg: Fritz Gerlich - Leben und Widerstand

Kirche und Nationalsozialismus

Deutschland, 2013, 40 Minuten , 44
Ein Film von Juri Köster
Produktion: Tellux-Film GmbH, München, in Koproduktion mit dem BR
empfohlen ab 13 Jahren, LE

Porträt von Fritz Gerlich (1883-1934): Er war Journalist und Archivar. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter des publizistischen Widerstands gegen den Nationalsozialismus bereits vor 1933. Mit seiner Zeitschrift "Der gerade Weg" (ab 1932, vorher ab 1930 "Illustrierter Sonntag") bezog Gerlich deutlich Stellung gegen Hitler und den Nationalsozialismus. Gerlichs Lebensweg verlief eher krumm, anfangs schwärmte er durchaus für Hitler, wandelte sich nach der persönlichen Begegnung mit Hitler und dessen Putsch 1923 zum entschiedenen Gegner des Nationalsozialismus. Außerdem begegnete er 1927 Therese Neumann. Der Kontakt mit ihr führte 1931 zur Konversion zum Katholizismus. Auf der DVD sind sowohl die fünfteilige Clipfassung (40 Min.) als auch die TV-Fassung (44 Min.) zu finden. Ein beeindruckendes Porträt eines zu Unrecht fast vergessenen Protagonisten des Widerstands.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4673523
LMZ Online-Nummer:
5562570
Sachgebiete:
24002041203
Widerstand
5200505
Persönlichkeitsbilder
Schlagworte:
Widerstand, Publizistik, Porträt, Katholische Kirche und Nationalsozialismus, Konversion, Weimarer Republik, Drittes Reich, Zivilcourage, Therese Neumann von Konnersreuth, Kardinal Faulhaber, Enzyklika "Mit brennender Sorge", Gewissen, Glaube und Engagement
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe gerlich_AH_A4_24_11.pdf
PDF Arbeitshilfe 29_17_07_1932-klein.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Auf_dem_geraden_weg_Gerlich_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Auf_dem_geraden_weg_Gerlich_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Auf_dem_geraden_weg_Gerlich_dvd_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de