Bis gleich
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 


Deutschland, 2015, 21 Minuten
Ein Film von Benjamin Wolff
Produktion: Avenue Road Films
empfohlen ab 12 Jahren, LE

Eine Straße, eine Frau und ein Mann fortgeschrittenen Alters und der Blick der Beiden aus ihrer Wohnung auf das alltägliche Geschehen. Sie sprechen kein Wort miteinander, sondern sehen sich nur jeden Morgen aufs Neue, so als wären sie alte Freunde. Bis sein Fenster eines Tages nicht mehr aufgeht. Daraufhin nimmt die Frau all ihren Mut zusammen und überquert die Straße. Benjamin Wolff gelingt ein wunderschönes Portrait einer Freundschaft zweier Menschen, die sich eigentlich gar nicht kennen. Und doch sind sie sich am Ende näher, als viele andere einander sein können. Ohne viel Dialog erzählt er eine herzerwärmende Geschichte über Freundschaft, Nähe, Distanz und den Wert von nonverbaler Kommunikation. Ein Film, der berührt und der eines der höchsten und wichtigsten Güter in den Vordergrund stellt: Menschlichkeit. (nach FBW)

Schlagworte: Nachbarschaft, Freundschaft, Menschlichkeit, Barmherzigkeit, Einsamkeit, nonverbale Kommunikation, Empathie, Achtsamkeit, Alter, Senioren, kreative Lösungen, Besuch

Auszeichnungen: shortlist 88th Academy Awards (Oscar 2016), “Jury & Audience Award” Cleveland
IFF, “Audience Award” Heartland IFF

Sachgebiete:

16002Soziale Bindungen
5200501Grunderfahrungen

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 7, Sekundarstufe II

Schulart: alle Schularten

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

JPG Coverabbildung 300dpi Bis_Gleich.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Bis_Gleich_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Bis_Gleich_70.jpg