In Zeiten des Unrechts braucht es Helden

Eugen Bolz

Deutschland, 2016, 44 Minuten
Ein Film von Klaus Gietinger
Produktion: Tellux Film
empfohlen ab 14 Jahren, LE

Eugen Bolz war ein katholischer Konservativer, dem es Anfang des letzten Jahrhunderts im protestantischen Württemberg als erstem gelang, politisch Karriere zu machen. Nach der Revolution 1918/19 stieg er bis zum Staatspräsidenten von Württemberg auf und erwarb sich große Verdienste beim Aufbau des Landes. Doch er sah seine politischen Feinde im Wesentlichen links, bei der SPD und bei den Sozialisten und Kommunisten. Hitler und seine Nationalsozialisten, die ab 1930 Massenzulauf erhielten, unterschätzte er, ja er koalierte sogar mit völkisch-antisemitischen Rechtsparteien wie der Deutsch-Nationalen-Volkspartei. Obwohl er nach der Machtübernahme Hitlers die Gefahr erkannte, räumte er widerstandslos seinen Präsidentensessel vor den Nazis. Er wurde unter demütigenden Umständen verhaftet und schloss sich, wieder freigelassen, dem konservativen Widerstand an. Nach dem Attentat auf Hitler am 20.07.1944 – an dem er nicht beteiligt war – wurde er verhaftet, gefoltert, zum Tode verurteilt und hingerichtet. Bolz‘ Urgroßneffe Lukas Heger begibt sich heute auf Spurensuche. Er möchte mehr über ihn herausfinden sucht dazu die wichtigen Orte aus Eugen Bolz' Leben auf. Die Dokumentation begleitet ihn; sie folgt der widersprüchlichen und facettenreichen Persönlichkeit Bolz‘ und zeigt seine Entwicklung vom innerlich zerrissenen Politiker, der lange auf dem rechten Auge blind war, zum Widerstandshelden.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4674979
LMZ Online-Nummer:
5563348
Sachgebiete:
48007
Politische Persönlichkeiten
5200505
Persönlichkeitsbilder
Schlagworte:
Eugen Bolz, Politiker, Baden-Württemberg, Widerstand, Drittes Reich, Nationalsozialismus, Eugen-Bolz-Stiftung, Zentrumspartei, Caritas
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe AH_Eugen_Bolz_A4_.pdf
JPG Bildmotiv 300dpi In_Zeiten_des_Unrechts_braucht_es_Helden.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi In_Zeiten_des_Unrechts_braucht_es_Helden_450.jpg
JPG Thumbnail Cover In_Zeiten_des_Unrechts_braucht_es_Helden_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de