Verleugnung
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 


Großbritannien, USA, 2017, 105 Minuten
Ein Film von Mick Jackson
Produktion: Krasnoff/Foster Entertainment (US)/Shoebox Films (GB)/Participant Media (US)
empfohlen ab 15 Jahren, FSK 12

Die Universitätsprofessorin Deborah Lipstadt aus Atlanta wird vom britischen "Historiker" David Irving wegen Verleumdung verklagt. In einem ihrer Bücher hatte sie ihn als Holocaust-Leugner bezeichnet. Vor Gericht in London müssen sie und ihr Verleger sich nun verteidigen und beweisen, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat. Mit einem Vergleich will sie sich nicht abfinden...

Schlagworte: Holocaustleugnung, Rechtssysteme, Antisemitismus, Deutsche Geschichte, Gesellschaft, Konzentrationslager, Auschwitz, Nationalsozialismus, Judentum, Ethik

Auszeichnungen: Vision Kino: FilmTipp

Sachgebiete:

16003Werte und Normen
24002041202Verfolgung
4800405Recht

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 10, Sekundarstufe II

Schulart: alle Schularten

Sprache(n): Deutsch, Englisch

Untertitel: Deutsch (Untertitel)

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe schulmaterial.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Verleugnung_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Verleugnung_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Verleugnung_dvd_70.jpg