Familienzuwachs

Deutschland, 2017, 32 Minuten
Ein Film von Teresa Hoerl
Produktion: MÄKSMY in Zusammenarbeit mit HFF München, in Koproduktion mit BR, Pantaleon Films, Kaissar Film
empfohlen ab 12 Jahren, LE

Renate und Manni haben sich auseinandergelebt, obwohl sie unter einem Dach wohnen. Nebeneinanderher, im immer gleichen Trott ihres dörflichen Alltags. Bis zu dem Abend, an dem Renate – ohne Manni zu fragen – eine geflüchtete Familie in der Einliegerwohnung des Hauses einquartiert. Plötzlich muss Manni lernen, sich mit vier neuen Mitbewohnern, den neugierigen Nachbarn und seinen eigenen Vorurteilen zu arrangieren. Während Manni sich noch fragt, warum Renate die geflüchtete Familie „eigentlich so betüddele tut“, beginnen die Dinge sich bereits zu verselbstständigen. Die Hilfe, die Renate geben will, verwandelt sich in ungewollte Übergriffigkeit.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
46500654
LMZ Online-Nummer:
55500502
Auszeichnungen:
Hessischer Filmpreis Kategorie Kurzfilm 2017, 28. Kinofest Lünen 2017: Publikumspreis mittellanger Film
Sachgebiete:
34002
Interkulturelles Zusammenleben
3400203
Familie
520050103
Gemeinschaft
Schlagworte:
Ängste, Bewusstsein, Ehrenamt, Einsamkeit, Empathie, Engagement, Erziehung, Essen, Familie, Flüchtlinge/Geflüchtete, Gastfreundschaft, Gemeinschaften, Geschlechterrollen, Gesellschaften, Harmonie, Helfersyndrom, Inklusion, Integration, Islam, Menschenrechte, Migration, Misstrauen, Nächstenliebe, Provinz, Rassismus, Respekt, Solidarität, Sprachen, Stadt-Land, Toleranz, Traditionen, Vertrauen, Vorurteile, Weltbilder, Werte, Wirklichkeiten.
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 7, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi cover_Familienzuwachs.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi cover_Familienzuwachs_450.jpg
JPG Thumbnail Cover cover_Familienzuwachs_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de