München wiederentdeckt

Historische Filmschätze von 1912-1970

Deutschland, , 120 Minuten
Ein Film von
Produktion: filmwerte GmbH
Info

Erleben Sie eine einzigartige Zeitreise durch das 20. Jahrhunderts der Stadt München - mit zehn Kurzfilmen durch sechs Jahrzehnte. In „Münchner Originale“ (1912) sind Szenen von typischen Münchner Berufsständen wie den Lohnkutschern oder den "Trambahnschienenritzenreinigungsdamen" festgehalten. In dem Kurzfilm „München“ wird die bayerische Metropole in den 1920er Jahren noch als blühende Stadt gezeigt, die, ganz nach dem vorangestellten Motto von König Ludwig I. von Bayern „Deutschland so zur Ehre gereichen soll, dass keiner Deutschland kennt, wenn er nicht München gesehen hat“. Umso verstörender sind die später folgenden Aufnahmen aus dem Jahr 1945, die das Ausmaß der Zerstörung der Stadt München kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges belegen. Nur sechs Jahre später dokumentiert die „Münchener Film-Chronik“ wichtige Ereignisse des Jahres 1951, die in beeindruckender Weise vom Willen zum Wiederaufbau und Neuanfang der Münchner Bevölkerung zeugen. 16-seitiges Booklet mit Informationen zu den einzelnen historischen Filmwerken.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Sachgebiete:
2400302
Regionalgeschichte, Lokalgeschichte
300
Heimatraum, Region
Schlagworte:
Stadtgeschichte, Werbefilm, historische Aufnahmen, Städtebau, Architektur
Schuljahr:
Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe Booklet_MUenchen_1.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Packshot_Muenchen.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Packshot_Muenchen_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Packshot_Muenchen_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de