In Zeiten des abnehmenden Lichts

ab 09.01.2019

Deutschland, 2017, Minuten
Ein Film von Matti Geschonneck
Produktion: MOOVIE
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 0

Wilhelm und seine Frau Charlotte, einander in inniger Verbitterung verbunden, rüsten sich für Wilhelms Ehrentag. Nachbarn, Genossen und singende Pioniere treten an, um dem Genossen Powileit zu gratulieren, Blumen zu überreichen und ihm einen weiteren Orden zu verleihen. Charlotte hofft auf die Unterstützung der Familie: ihr Sohn Kurt, der 1956 aus den Arbeitslagern der UdSSR nach Ostberlin gekommen ist, und in Ostberlin als Historiker arbeitet, Kurts russische Frau Irina, die er heimlich betrügt, und auch Charlottes erwachsener Enkel Sascha haben ihre festen Plätze im parteikonformen Jubiläumsspektakel. Doch Sascha wird heute nicht wie gewohnt den Tisch fürs kalte Buffet aufbauen. Er ist, nur wenige Tage zuvor, in den Westen abgehauen. Die Nachricht platzt in die Festgesellschaft wie eine Bombe.
Während Kurts Schwiegermutter Nadeshda Iwanowna in Wodka geschwängerter Runde ihre russischen Weisen anstimmt, rechnet die verzweifelte Irina mit ihrer Schwiegertochter Melitta und der ganzen Gesellschaft ab. Haushaltshilfe Lisbeth fegt die Scherben zusammen und auch Charlottes Freundin Stine versucht zu retten, was zu retten ist. Doch je weiter das Fest dem Ende zugeht, umso mehr brechen sich Geheimnisse ihre Bahn... Die Veränderung ist nicht mehr aufzuhalten. Es ist die Zeit des abnehmenden Lichts.
Mit deutschsprachiger Schauspielprominenz besetztes Drama, in dem Bruno Ganz in einer weiteren nuancierten Performance glänzen kann als Mann, den die Zeit längst überholt hat. Zurückhaltend und in warmen Farben inszeniert der vielfach preisgekrönte Matti Geschonneck das tragische und leise komische Familienfest nach einem Drehbuch von Wolfgang Kohlhaase und dem Roman von Eugen Ruge. Ein Abgesang auf die DDR, ein Film über (gescheiterte) Lebensentwürfe und (Fehl-)Entscheidungen. (Blickpunkt:Film)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Sachgebiete:
12001010202
Romane, Novellen, Erzählungen
160
Ethik
24002050102
Deutsche Demokratische Republik 1949 - 1989
480
Politische Bildung
Schlagworte:
Patriarch, Familienchronik, Niedergang der DDR, Lebensentwürfe, verdientes SED-Parteimitglied, Kommunismus, Sozialismus, Diktatur, Geschichte, Generationen, Individuum und Gesellschaft, Utopie, Parteien, Außenseiter, Republikflucht, Kapitalismus
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe In_Zeiten_des_abnehmenden_Lichts_FilmTipp.pdf
PDF Arbeitshilfe In_Zeiten_des_abnehmenden_Lichts_Schulheft.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi IN_ZEITEN_DES_ABNEHMENDEN_LICHTS_DVD.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi IN_ZEITEN_DES_ABNEHMENDEN_LICHTS_DVD_450.jpg
JPG Thumbnail Cover IN_ZEITEN_DES_ABNEHMENDEN_LICHTS_DVD_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de