Porträt einer jungen Frau in Flammen

ab 06.03. 2020

Frankreich, 2019, 117 Minuten
Ein Film von Céline Sciamma
Produktion: Lilies Films in Koproduktion mit Arte France Cinéma und Hold Up Films
empfohlen ab 15 Jahren, FSK 12

Im 18. Jahrhundert wird eine Malerin beauftragt, auf einer bretonischen Insel das Porträt einer jungen Frau für deren zukünftigen Ehemann anzufertigen. Nach einer zögerlichen Anfangsphase kommen sich die beiden Frauen näher und beginnen in der Abgeschiedenheit des Anwesens eine Liebesbeziehung, der mit der absehbaren Fertigstellung des Porträts ein baldiges Ende bevorsteht. Der konzentriert und äußerst präzise inszenierte Liebesfilm reflektiert im historischen Rahmen gesellschaftliche Zwänge über diverse Perspektivwechsel, die über kleine meisterhafte Verschiebungen eine dezidiert weibliche Erfahrung abbilden. Die vielfältigen inneren Dramen der Figuren finden im nuancierten Spiel der Darstellerinnen eine bravouröse Umsetzung. - Sehenswert ab 14. (© FILMDIENST)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Auszeichnungen:
Cannes 2019 Bestes Drehbuch, Europäischer Filmpreis 2019 Bestes Drehbuch, Filmfestival Hamburg: Art Cinema Award; Kinotipp der katholischen Filmarbeit, Film des Monats ev. Filmarbeit,
Film des Monats kinofenster.de (bpb)
Sachgebiete:
0600308
Klassizismus
4800506
Gleichberechtigung
Schlagworte:
Frauen, Emanzipation, Liebe, Begehren, Konventionen, Malerei, Umbrüche, Geschlechterrollen, Kunst, Künstlerin, Gender, Diegese, Homosexualität
Schuljahr:
Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch, Französisch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe kf1911-portraet-einer-jungen-frau-in-flammen-fh.pdf
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de